Une simple bande sèche étirée dans le bleu

Cie Invitez le monde

Midi théâtre !

Mi 16.12.20 um 12:15

Bahnhof Cornavin, 1909. Ein Mann voller Ungeduld und Trauer befindet sich in einer Warteschlange.

Es ist Ferdinand Hodler, der gerade seine Geliebte, Augustine, verloren hat. Er ist auf dem Weg nach Vevey, um Valentine aufzusuchen, die ebenfalls sterben wird. Alles, was lebt, endet horizontal, wie eine Landschaft ausgestreckt, in Richtung des Sees liegend. Augustine, tot, ist zu einem einfachen, trockenen Streifen geworden, der im Blauen glattgezogen wurde. Der Gesang einer Sopranistin und die Worte eines ungarischen Autors in der Inkarnation eines beninischen Schauspielers lassen Landschaften entstehen.

Midi théâtre bietet Ihnen eine einstündige und schmackhafte Theaterpause. Acht Kompanien, die von unseren Partnertheatern in der Westschweiz gesponsert werden, bieten sich für das auf diesen besonderen Rahmen zugeschnittene Kreationsspiel an: Die Vorstellungen finden tagsüber im Foyer von Nebia statt, wobei die Zuschauer so nah wie möglich an den Schauspielern platziert werden und dabei eine Mahlzeit geniessen. Letztere wird vom Restaurant Palace zusammengestellt.

Text: Làszlo Krasznahorkai
Inszenierung: Laure Donzé
Schauspiel: Hounhouénou Joël Lokossou
Gesang: Bénédicte Tauran
Bühnenbild et Kostüme: Damien Comment
Produktion: David Largo & Cie Invitez le monde

Volltarif: 32.-
Reduziert (AHV, IV, RAV): 29.-
Studenten / Kinder / Lehrlinge / Kulturschaffende: 23.-
Nebia Halbtax: 23.-
Nebia GA: 15.-
Kultur GA: 15.-

Die Mahlzeit ist im Preis inbegriffen. Die Reduzierungen beziehen sich auf die Vorstellung und nicht auf die Mahlzeit.

Nach den geltenden Regeln (Änderungen vorbehalten):

Das Tragen einer Maske ist für diese Veranstaltung nicht obligatorisch. Es werden jedoch Masken für diejenigen zur Verfügung stehen, die sie vor und nach dem Essen tragen möchten.

Eintrittskarten werden online verkauft. Die Sitzplätze werden von Nebia kurz vor der Aufführung vergeben. Damit soll der sanitären Situation des Augenblicks Rechnung getragen und gegebenenfalls der notwendige Abstand zwischen den Tischen gewährleistet werden. Essen und Getränke werden am Tisch serviert.

Die Kontaktdaten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, vollständige Anschrift) und die Plätze der Zuschauer werden aufgezeichnet und können bei Bedarf an die zuständigen Behörden weitergegeben werden. Durch den Abstand zwischen den Tischen wird jedoch das Risiko einer Ansteckung und Quarantäne so weit wie möglich reduziert.

Die verschiedenen Bereiche des Theaters werden regelmässig gereinigt und desinfiziert. Händedesinfektionsmittel steht vor Ort zur Verfügung.

Abonnements

Entdecken Sie unsere Mitgliedsausweise und kommen Sie ins Theater, wie Sie es wünschen!

Bleiben Sie mit unserem monatlichen Newsletter auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten aus Nebia:

Vielleicht gefällt es dir auch

Chuuut, on miam

Cie Blablacadabra
Mi 03.02.21 um 12:15
Do 04.02.21 um 12:15
Fr 05.02.21 um 12:15

28 September 2020 - 4 Oktober 2020

  • Jul. 06, 2020 - Jul. 12, 2020
  • Jul. 13, 2020 - Jul. 19, 2020
  • Jul. 20, 2020 - Jul. 26, 2020
  • Jul. 27, 2020 - Aug. 02, 2020
  • Aug. 03, 2020 - Aug. 09, 2020
  • Aug. 10, 2020 - Aug. 16, 2020
  • Aug. 17, 2020 - Aug. 23, 2020
  • Aug. 24, 2020 - Aug. 30, 2020
  • Aug. 31, 2020 - Sep. 06, 2020
  • Sep. 07, 2020 - Sep. 13, 2020
  • Sep. 14, 2020 - Sep. 20, 2020
  • Sep. 21, 2020 - Sep. 27, 2020
  • Sep. 28, 2020 - Okt. 04, 2020
  • Okt. 05, 2020 - Okt. 11, 2020
  • Okt. 12, 2020 - Okt. 18, 2020
  • Okt. 19, 2020 - Okt. 25, 2020
  • Okt. 26, 2020 - Nov. 01, 2020
  • Nov. 02, 2020 - Nov. 08, 2020
  • Nov. 09, 2020 - Nov. 15, 2020
  • Nov. 16, 2020 - Nov. 22, 2020
  • Nov. 23, 2020 - Nov. 29, 2020
  • Nov. 30, 2020 - Dez. 06, 2020
  • Dez. 07, 2020 - Dez. 13, 2020
  • Dez. 14, 2020 - Dez. 20, 2020
  • Dez. 21, 2020 - Dez. 27, 2020
Mo28
Di29
Mi30
Do1
Fr2
Sa3
So4

02Okt.21 h 00 min23 h 00 minNicolas JulesVendredi au chapeau

X