Sarclo (verschoben)

Vendredi au chapeau

Musik

Fr 05.02.21 um 21:00

Sarclo singt Bob Dylan, aber auch anderes. Dylan zu übersetzen ist prätentiös. Eine Todsünde.

Sarclo fühlte sich seit jeher versucht, es dennoch zu tun, da es ihm eine irre Freude bereitet, wenn die Leute (endlich) diese Songs verstehen, deren Komplexität man selten erfasst. So liefert er uns hier das ehrliche Schauspiel eines besessenen Texters und Gitarristen, der in der Konstruktion und dem Reichtum der Dylan’schen Songs eine Chance für das französische Chanson sieht, über sich hinauszuwachsen und sich in eine unerwartete Richtung zu entwickeln. Und er hat Recht, denn das Ergebnis überzeugt.

Die Sicherheit des Publikums, der auftretenden Künstler*innen und unseres Teams ist uns wichtig. Vielen Dank, dass Sie uns helfen, indem sie die Schutzmassnahmen zum Wohle aller respektieren. Alle aktuellen Informationen zu den angewandten Maßnahmen finden Sie hier.

Abonnements

Entdecken Sie unsere Mitgliedsausweise und kommen Sie ins Theater, wie Sie es wünschen!

Bleiben Sie mit unserem monatlichen Newsletter auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten aus Nebia:

Vielleicht gefällt es dir auch

X