Petit Gazon

Cie Neurone Moteur
Fanny Krähenbühl & Antoine Rubin (CH)

Theater

Do 19.08.21 um 20:30
Fr 20.08.21 um 20:30
Sa 21.08.21 um 20:30

Lokal-int

Ein Schaufenster-Stück.
Er ist nur ein grünes Fleckchen, und doch… Man muss ihn nur ansehen und versteht sofort die Einladung, seine Pflicht zu erfüllen.

Das ganze Jahr über wird er gehegt und gepflegt, mit Stolz opfert man seine Freizeit für ihn und wenn nötig verteidigt man ihn mit Pestiziden oder Volksinitiativen. Von Natur aus gemütlich und friedlich, steht er wie ein Teppich vor unseren Häusern und ist immer bereit, einen guten Eindruck zu hinterlassen. Ist der Rasen eine kleine Utopie in Helvetien? Auf jeden Fall ist er eine der schönsten modernen Errungenschaften.

Die Schauspielerin Fanny Krähenbühl und der Autor Antoine Rubin machen sich den Mythos der Sauberkeit zu eigen, um seine Tragweite besser zu ergründen. In einem Schaufenster seziert die Schauspielerin unser Streben nach Perfektion. Wo hört die Fassade auf und beginnt das Intime? Sie spielt eine Schweizerin, die sich des Klischees, das sie verkörpert, bewusst ist und gleichzeitig nicht in der Lage ist, sich von ihm zu lösen. Eine witzige und dramatische Beobachtung, bitter und befreiend. Petit Gazon ist eine sanfte Aufforderung, sich dem ursprünglichen Chaos zu nähern, dem wilden Gras, der Zeit, als es noch kein Javelwasser gab.

Da das Publikum, ausgestattet mit Kopfhörern, im Freien sitzt, ist es angeraten, eine warme Jacke mitzunehmen.

Diese Kreation ist Teil der Projekte „Hors les murs“ vom fOrum culture.

~ 50 Min. / Für alle

Konzeption, Text: Fanny Krähenbühl & Antoine Rubin
Interpretation: Fanny Krähenbühl
Aussensichten : Charlotte Riondel, Alexandra Gentile et Laurent Baier
Bühnenbild & Kostüme : Damien Comment
Klangdesign : Adrien Guerne
Lichtdesign, Bühnentechnik: Léon Jodry
Klangmontage : Fabrice Pittet
Bühnenbild Untersuchungen : Luana Gonçalves
Dramaturgie Mithilfe: Marina Skalova
Administration & Finanzen : Fanny Krähenbühl & Charlotte Garbani 
Produktion: Compagnie Neurone Moteur
Koproduktion: fOrum culture
Unterstützer: Bourse SSA – FARS 2019, Canton de Berne, Canton du Jura, Ville de Bienne, Loterie Romande, Pour-cent culturel Migros, Ernst Göhner Stiftung, Bieler Stiftung Theater, Stiftung Vinetum, GVB Fondation culturelle, Ville de Delémont, Ville de Moutier, Ville de Porrentruy.

Das Stück wird in Biel in Zusammenarbeit mit dem Lokal-int präsentiert.

www.neuronemoteur.com

Volltarif: 26.-
Reduziert (AHV, IV, RAV): 23.-
Studenten / Kinder / Lehrlinge: 15.-
Bühnenschaffende:
 15.-
KulturLegi Caritas: 13.-
Nebia Halbtax:
13.-
Nebia GA: 0.-
Kultur GA: 0.-

Die Sicherheit des Publikums, der auftretenden Künstler*innen und unseres Teams ist uns wichtig. Vielen Dank, dass Sie uns helfen, indem sie die Schutzmassnahmen zum Wohle aller respektieren. Alle aktuellen Informationen zu den angewandten Maßnahmen finden Sie hier.

Abonnements

Entdecken Sie unsere Mitgliedsausweise und kommen Sie ins Theater, wie Sie es wünschen!

Bleiben Sie mit unserem monatlichen Newsletter auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten aus Nebia:

X