Perplexe

Georges Grbic
Cie Champs d'action
mit deutschen Übertiteln

Fr 19.11.21 um 20:00

Wenn das Vaudeville auf das Absurde trifft… Vierzig Sketche, von denen einer verrückter und überraschender ist als der andere, reihen sich aneinander in scheinbarem Nonsens, in dem stets Humor aufblitzt.

Das Theater macht keinen Sinn mehr, die Welt verliert ihre Realität, und kein Drehbuch kann das Stück retten. Wie eine der Figuren ausruft: «Alles ist eine Lüge … und die Welt ist nicht einmal ein Objekt, sondern lediglich eine Information über ein Objekt, und sogar über ein Objekt, das nicht existiert, und genau das ist der entscheidende Punkt.»

PERPLEXE besteht, wie sein Titel andeutet, aus einem Durcheinander von Szenen, Diskursen über die Welt und Metadiskursen über das Theater. Im Laufe des Stücks kommt es unaufhörlich zu Identitäts- und Situationswechseln gemäss einer assoziativen Logik. Eine Idee löst die nächste aus, wodurch die Vorgaben des Stücks ständig verändert werden. Wie in einer Marathon-Improvisation gilt jeder neue Spielvorschlag sofort für alle, auch wenn er die Regeln der Wahrscheinlichkeit überschreitet und Darstellende und Zuschauende in eine andere Realität katapultiert.

 ~ 100 Min. / ab 16 Jahren

Text : Marius von Mayenburg
Übersetzung : Hélène Mauler & René Zahnd
Inszenierung : Georges Grbic
Inszenierung Assistentin : Diana Fontannaz
Choregrafie : Jasmine Morand
Schauspiel : Marie Fontannaz, Valérie Liengme, Ludovic Payet, Paulo dos Santos
Dramaturgie : Magali Tosato
Musik : Daniel Perrin
Licht : Nicolas Mayoraz
Ton : Mathias Demoulin
Regie : Jean-Pierre Potvliege
Bühne : Sylvie Kleiber
Bühnenbild Mitarbeiter : Vincent Deblüe
Kostüme : Karine Dubois
Produktion :
Cie Champs d’action
Koproduktion :
Maison de Quartier de Chailly, Théâtre Benno Besson – Yverdon-les-Bains.
Unterstützung : Service de la culture de la Ville de Lausanne , Loterie romande, Fondations Leenards, Fonds Culturel de la Société Suisse des Auteurs (SSA), Fondation Suisse des Artistes Interprètes (SIS), Fonds d’encouragement à l’emploi des intermittents genevois (FEEIG)
Übertitel : Subtext – Dòra Kapusta

Volltarif: 42.- 
Reduziert (AHV, IV, RAV): 38.- 
Studenten / Kinder / Lehrlinge: 15.-
Bühnenschaffende:
 15.- 
KulturLegi Caritas: 21.-
Nebia Halbtax
21.- 
Nebia GA: 0.- 
Kultur GA: 0.-

La sécurité du public, des artistes et de notre équipe nous tient à cœur. Merci de nous aider en respectant les mesures de protection pour le bien de toutes et tous. Vous trouverez toutes les informations à jour quant aux mesures appliquées ici.

La presse en parle

Abonnements

Entdecken Sie unsere Mitgliedsausweise und kommen Sie ins Theater, wie Sie es wünschen!

Bleiben Sie mit unserem monatlichen Newsletter auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten aus Nebia:

X