Pandax

Ein Fiat, eine Urne, eine Straßenlaterne und fünf Brüder für einen fanfarenartigen Showdown.
Cirque la Compagnie

Sa 26.11.22 um 18:00
So 27.11.22 um 15:00

„Die Akrobaten haben ein Thema aufgegriffen, das im Zirkus nur selten behandelt wird: die Trauer. Fünf Brüder, die von der Einäscherung ihres Vaters zurückkehren, sind das ganze Thema der Aufführung, das sie mit Humor, Energie, Sympathie, Wahnsinn und einem Hauch von Nostalgie angehen. Dieser tote Vater, dem sie eine Hommage erweisen, ist auch der klassische Zirkus, dessen Erbe der zeitgenössische Zirkus ist.“

La terrasse, Léa de Truchis de Varennes,  26 septembre 2021

„Es ist rasant, es gibt keine Leerlaufzeiten, es ist sehr oft lustig, und es ist äußerst erfinderisch. Eine Flut von guten Ideen, die ohne Rücksicht auf Sparsamkeit serviert werden: Das ist zweifellos ein Archetyp dessen, was man eine ‚großzügige Aufführung‘ nennt.“

Toute La Culture., Mathieu Dochtermann, 26 octobre 2021

Pandax ist eine einzigartige Geschichte und vermittelt dem Publikum viele Emotionen durch die akrobatischen Leistungen und die Poesie einer fabelhaften Show.

Ein tragikomisches, akrobatisches und musikalisches Kammerspiel in einem Zirkuszelt. Fünf aussergewöhnliche Akrobaten haben sich nach ihrer Ausbildung an der École Nationale de Cirque de Montréal zusammengefunden, um den Cirque la Compagnie zu gründen, der seither zahlreiche Auszeichnungen erhalten hat. PANDAX, ihre neueste Show, ist das Abenteuer von fünf Halbbrüdern. Sie kennen sich nicht wirklich, aber sie fahren in ein und demselben Fiat Panda… mit der Asche ihres Vaters. Das verbindet sie. Natürlich wird ihnen das Unerwartete in die Quere kommen.

Dauer: 75 min

Für alle, ab 5 Jahren

Regie: Nicole Lagarde und Cirque la compagnie Interpretation: Zackary Arnaud, Baptise Clerc, Boris Fodella, Charlie Mach und Nicolas Provot. Musikalische Interpretation: Seraina De Block, Ondine Cantineau und Astrid Creve. Dramaturgie: Nicole Lagarde Allgemeine Technik: Nancy Drolet Lichtgestaltung: Clément Fodella Tongestaltung: Lolita de Magalheas Saldanha Kostümgestaltung: Clarisse Baudinière Bühnenbildner / Konstrukteur: Antoine Mach Requisiteurin: Julie Duverneuil Akrobatischer Coach: André St Jean Verantwortlich für die Diffusion: Emilie Sabord Production, Sylvie Sauvage Verwaltungsbeauftragte: Clémence Marchand Produktionsbeauftragter: Sébastien Lhommeau Produktion: Cirque la Compagnie, Emile Sabord Production Koproduktionen: ARCHAOS PNC – Marseille, Théâtre de Grasse, Pôle art de la scène Marseille, La Cascade PNC – Bourg St Andéol, Le Plongeoir Cité du Cirque – Pôle Cirque Le Mans, Réseau Grand Ciel, CIRCA PNC – Auch , Donatoren von Théâtre Firmin Gémier/La Piscine PNC Chatenay-Malabry, LE PÔLE scène conventionnée d’intérêt national – La Saison Cirque Méditerranée, Carré Magique PNC – Lannion, Forum Culture (CH), Ernst Göhner Stiftung (CH). Unterstützung und Residenzen: Le Pôle scène conventionnée d’intérêt national – Le Revest-Les-Eaux, ARCHAOS PNC – Marseille, CIRCA PNC – Auch, Kanton Jura Schweiz (CH), Ville de Delémont (CH), Théâtre Firmin Gémier/ La Piscine – PNC Chatenay- Malabry, Piste d’Azur Centre Régional des arts du cirque – La Roquette/ Siagne, Circosphère Centre des arts du cirque – La Roquette/ Siagne. de Delémont – Jura / Schweiz, Centre Culturel Les Salorges Noirmoutier- en- l‘ Île, Cité des arts de la rue Marseille. Le Cirque la Compagnie wird von der DRAC PACA, der Region SUD, ARSUD und dem Département Alpes Maritimes unterstützt.

Volltarif: 32.- 

Reduziert (AHV, IV, RAV): 29.- 

Studierenden/ Kinder / Lehrlinge: 15.-

Bühnenschaffende: 15.- 

KulturLegi Caritas: 21.-

Nebia Halbtax: 16.- 

Nebia GA: 0.- 

Kultur GA: 0.-

Abonnements

Découvrez nos cartes d’adhérents et venez au théâtre selon vos envies !

Suivez toute l'actualité de Nebia grâce à notre newsletter mensuelle :

X