Conversations avec mon pénis (verschoben)

Epsilon Théâtre

Midi théâtre

Fr 19.03.21 um 12:15

„Wir müssen uns unterhalten!“ Tom muss regelmäßig mit einem Teil seiner selbst diskutieren, um genauer zu sagen verhandeln: mit seinem Penis.

Konflikte, Zweifel und Schlichtung. Toms Beziehung zu seinem „besten Freund“ ist komplexer als es scheint. In dieser kurzen neuseeländischen Komödie sind die Worte lebendig und farbenfroh, ohne Tabus!

Midi théâtre bietet Ihnen eine einstündige und schmackhafte Theaterpause. Acht Kompanien, die von unseren Partnertheatern in der Westschweiz gesponsert werden, bieten sich für das auf diesen besonderen Rahmen zugeschnittene Kreationsspiel an: Die Vorstellungen finden tagsüber im Foyer von Nebia statt, wobei die Zuschauer so nah wie möglich an den Schauspielern platziert werden und dabei eine Mahlzeit geniessen. Letztere wird vom Restaurant Palace zusammengestellt.

Text: Dean Hewison
Übersetzung: Marc-André Thibault
Bearbeitung und Inszenierung: Amélie Chérubin Soulières
Schauspiel: Olivier Havran, Augusta Balla
Kostüme: Éléonore Cassaigneau

Volltarif: 32.-
Reduziert (AHV, IV, RAV): 29.-
Studenten / Kinder / Lehrlinge: 23.-
Bühnenschaffende:
 23.-
KulturLegi Caritas: 23.-
Nebia Halbtax:
23.-
Nebia GA: 15.-
Kultur GA: 15.-

Mahlzeit ist im Preis inbegriffen. Die Reduzierungen beziehen sich auf die Vorstellung und nicht auf die Mahlzeit.

Die Sicherheit des Publikums, der auftretenden Künstler*innen und unseres Teams ist uns wichtig. Vielen Dank, dass Sie uns helfen, indem sie die Schutzmassnahmen zum Wohle aller respektieren. Alle aktuellen Informationen zu den angewandten Maßnahmen finden Sie hier.

Abonnements

Entdecken Sie unsere Mitgliedsausweise und kommen Sie ins Theater, wie Sie es wünschen!

Bleiben Sie mit unserem monatlichen Newsletter auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten aus Nebia:

Vielleicht gefällt es dir auch

X