BOUTELIS

Cie Lapsus

Zirkus / Tanz / Theater

Sa 19.01.19 um 20:00

Eine Reise ins Land der Träume, wo man schaudert, sich überraschen lässt, lacht … wo alles geschehen kann, und wo man vor allem so viel Anmut bewundert.

Das arabische Wort Boutelis bezeichnet den Zustand der Schlaflähmung, das Gefühl, nachts aufzuwachen und sich nicht mehr bewegen zu können. Zum geheimnisvollen Charakter dieses Phänomens trägt das Halluzinationsrisiko bei.
Man befindet sich also bei « ihr », in einem Ort ohne Ausgang, als würde man diesen, um ihn zu verlassen, ständig wieder betreten. Um zu entkommen, taucht « sie » in die Mäander ihrer Fantasie ein, und wir folgen ihr und begegnen jenen, die ihren erfundenen Alltag bevölkern, als wären sie Facetten « ihrer » selbst. Sieben Zirkusartisten befinden sich in diesem Raum, in dem die Leichtigkeit eines Winddrachenflugs durch den Kampf dreier Riesen oder das Auftauchen ebenso komischer wie seltsamer Geschöpfe unterbrochen wird. Schliesst sich der Raum erneut, verweilt man noch eine Zeitlang im Zustand der Verwunderung. (ohne Worte)

65 Minuten / ab 9 Jahre alt

Regie : Johan Lescop
Akrobatik : Dorian Lechaux, Gwenaëlle Traonouez
Einrad, Balancierkünstler : Jonathan Gagneux
Träger, Drachensteiger : Julien Amiot
Einrad, Träger : Ronan Duée
Jonglieren : Stéphane Fillion
Träger : Vincent Bonnefoi
Musik : Marek Hunhap
Aussenblicke : Thibaut Berthias, Isabelle Leroy, Claire Heggen
Licht, Bühnentechnik : Matthieu Sampic
Technik : Christophe Payot
Kostüme : Amélie Feugnet
Produktionsleitung :  Harmonie Roger, Cécile Imbernon – La chouette diffusion
Produktion : Cie Lapsus
Koproduktion : Quai des arts – Argentan, L’Atelier à spectacles – Vernouillet, La Faïencerie-Théâtre – Creil, La Cascade – Pôle National Cirque Ardèche Auvergne-Rhône-Alpes
Unterstützt von : DRAC Occitanie, Région Occitanie, Conseil départemental de Haute-Garonne, Ville de Toulouse, Adami
In Residence bei : La Grainerie – Balma, CIRCa – Pôle National Cirque – Auch/Gers Occitanie, La Cascade – Pôle National Cirque Ardèche Auvergne-Rhône- Alpes, L’Ilyade – Seyssinet Pariset, Woluculture – Bruxelles, La Gare à coulisses – Eurre, La Batoude Centre de pratique des arts du cirque et de la rue – Beauvais, La Cité du cirque – Le Mans, La Faïencerie-Théâtre – Creil, Pôle jeune public – Le Revest-les-eaux
© Foto : Lighuen Desanto

In Zusammenarbeit mit Évidanse

www.cielapsus.com

Volltarif : 42.–
Ermässigt (AHV, IV, ALV) : 38.–
Studierende : 15.–
Halbtax-Abonnement : 21.–
GA : 0.–
Abo 20 Jahre 100 Franken : 0.-

-

Abos

Entdecken Sie unsere Mitgliedskarten und besuchen Sie das Theater nach Belieben.

Mit der Nebia-Newsletter, bleiben Sie über unsere Events immer auf dem Laufenden

demnächst

tanz-pierre-rigal-scandale

SCANDALE

Pierre Rigal
compagnie dernière minute
Do 14.03.19 um 20:00

SUONS !

Eve Chariatte et co
Mi 12.06.19 um 20:00
Do 13.06.19 um 20:00
X