Raul-Huerta

AMOR A LATINOAMERICA

Musikprojekt von Raúl Huerta

Musik

Do 17.10.19 um 20:00

Hors saison

Berauschende Düfte, reiche Geschmäcker, idyllische Farben, paradiesische Landschaften, glühende Leidenschaft, ausgelassene Gefühle – dies, und vieles mehr, ist Lateinamerika …

Betörende Musik, feurige Rhythmen, zarte Melodien, eindrückliche Stimmen, spannende Instrumente, diverse Kulturen, packende Geschichten, kraftvolle Gedichte, helle Freude und tiefe Traurigkeit  eines ganzen Kontinents – dies, und vieles mehr, ist:  «Amor a Latinoamérica», das neue Musikprojekt des begabten und grossartigen peruanischen Künstlers Raúl Huerta, begleitet von den gefeierten und herausragenden Künstlern Cali Flores (Peru) am Schlagzeug, Edgar Vente (Peru) am Cajon Manon Mullenen (Schweiz) am Klavier und Dimitris Christopoulos (Griechenland) am Bass.

Werke der grössten Komponistinnen und Komponisten Lateinamerikas, so zum Beispiel Carlos A. Jobim (Brasilien), Chabuca Granda (Peru), Juan Luis Guerra (Dom. Rep.), Daniel Toro (Argentinien), Pablo Milanés (Kuba) und Violeta Parra (Chile) werden von der strahlenden und einzigartigen Stimme von Raul Huerta in aussergewöhnlichen Weise in ein Projekt übertragen, welches das Traditionelle und das Zeitgenössische auf elegante Weise vereint, mit unvergleichlichen Arrangements, die sowohl folkloristische Elemente, als auch solche aus dem Jazz und der aktuellen Musik enthalten.

 

ZIELE:

  • Volkslieder aus verschiedenen Ländern Lateinamerikas wiederaufnehmen und neu interpretieren
  • die lateinamerikanische Musik und Kultur beleuchten
  • einem neuen europäischen Publikum den Reichtum der lateinamerikanischen Liedermacher-Kultur näherbringen
  • in einem einzigen Programm verschiedenen Genres, Rhythmen, Komponisten und Liedern aus diversen lateinamerikanischen Ländern zusammenbringen
  • typische musikalische Elemente aus dem Jazz und der zeitgenössischen Musik in der traditionellen Musik Lateinamerikas fördern

Raul Huerta: Der in Arequipa (Peru) geborene Sänger, Gitarrist, Autor und Komponist gab sein erstes Konzert 1986 und gilt als einer der Gründer der lateinamerikanischen Bewegung des «Nueva Canción» in Peru. Er hat 5 Alben veröffentlicht, darunter eines mit dem Orquesta Sinfonica de Arequipa-Peru. In den 32 Jahren seiner künstlerischen Karriere hat Raul Huerta an unzähligen Festivals sowohl in Südamerika als auch in Europa teilgenommen und ist mit namhaften lateinamerikanischen Künstlern wie z. B. Silvio Rodríguez, Pablo Milanés, Fito Páez, Tania Libertad, Susana Baca, Maná auf der Bühne gestanden. www.raulhuerta.com

Cali Flores: Der Perkussionist, Arrangeur, Musikproduzent und Komponist ist in Lima (Peru) geboren. Er gilt als einer der vollkommensten Perkussionisten und Musiker Perus. Er hat mit Eva Ayllón, Gianmarco, Magaly Solier und Lucho Quequezana zusammengearbeitet, allesamt schillernde Figuren der peruanischen Musik. In den 40 Jahren als Künstler hat er Bühnen in der ganzen Welt bereist. Er hat auf internationaler Ebene mit Jorge Drexler und Luis Salinas zusammengearbeitet und hat an dem für den Grammy Latino als «beste Aufnahme des Jahres 2018» nominierten Album «A Chabuca» mitgearbeitet. www.califlores.ch

 

Edgar Vente: Der «Virtusoso» am peruanischer Cajon, in Nazca (Peru) geboren. Arbeitet mit Raul seit 30 Jahre. Hat mit alle afro-peruanische-musik Stars wie Lucia de la Cruz, Pepe Vasquez, Lucy Acevedo, usw. gespielt. Charisma und Rhythmus.

 

 

Dimitris Christopoulos: Der Bassist und Arrangeur Dimitris Christopoulos ist in Athen geboren. Mit 12 Jahren erlernte er das klassische Gitarrenspiel und vier Jahre später studierte er an der Jazzschule Nakas elektrischen Bass sowie Doppelhals-Bass an der Zografou Classical School. Seine Virtuosität im Spiel ist überragend. Nach seinem Diplom bereiste er als professioneller Bassist mit verschiedenen Jazz-, Salsa- und Latin-Jazz-Künstler ganz Europa, so z. B. mit Tito Nieves, Jerry Rivera, Jose Alberto «El Canario», Mercado Negro, Alex Wilson, Malia, Pee Wee Ellis, Matt Bianco, um nur ein paar zu nennen.

 

Manon Mullener: Die in Freiburg geborene Pianistin, ist talentierte Arrangeurin und Komponistin. Die vielversprechende Musikerin studiert zurzeit am Konservatorium in Freiburg. Mit 17 Jahren zog sie ihre Liebe zum Jazz und insbesondere zur lateinamerikanischen Musik nach Kuba, wo sie ihre Kenntnisse in diesem Genre vertiefen konnte. Sie ist Preisträgerin des «Prix de la Spirale à Fribourg» und spielt in zahlreichen Latin-Jazz- und Salsa-Gruppen. Zudem komponiert sie Werke der lateinamerikanischen Musik. Sie ist Mitglied des Orchesters «Nueva Orquesta» (Salsa) und Teil des Latin-Jazz-Quartetts von Gerry López und dem Jugendorchester Freiburg. Als Duo hat sie mit dem Pianisten Cesar Correa auf der Bühne gestanden.

 


Volltarif
: 25.–
Ermässigt (AHV, IV, ALV): 20.–
Studierende/Lehrlinge : 15.–

Abonnements

Entdecken Sie unsere Mitgliedsausweise und kommen Sie ins Theater, wie Sie es wünschen!

Bleiben Sie mit unserem monatlichen Newsletter auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten aus Nebia:

Vielleicht gefällt es dir auch

10 August 2020 - 16 August 2020

  • Mai 18, 2020 - Mai 24, 2020
  • Mai 25, 2020 - Mai 31, 2020
  • Jun. 01, 2020 - Jun. 07, 2020
  • Jun. 08, 2020 - Jun. 14, 2020
  • Jun. 15, 2020 - Jun. 21, 2020
  • Jun. 22, 2020 - Jun. 28, 2020
  • Jun. 29, 2020 - Jul. 05, 2020
  • Jul. 06, 2020 - Jul. 12, 2020
  • Jul. 13, 2020 - Jul. 19, 2020
  • Jul. 20, 2020 - Jul. 26, 2020
  • Jul. 27, 2020 - Aug. 02, 2020
  • Aug. 03, 2020 - Aug. 09, 2020
  • Aug. 10, 2020 - Aug. 16, 2020
  • Aug. 17, 2020 - Aug. 23, 2020
  • Aug. 24, 2020 - Aug. 30, 2020
  • Aug. 31, 2020 - Sep. 06, 2020
  • Sep. 07, 2020 - Sep. 13, 2020
  • Sep. 14, 2020 - Sep. 20, 2020
  • Sep. 21, 2020 - Sep. 27, 2020
  • Sep. 28, 2020 - Okt. 04, 2020
  • Okt. 05, 2020 - Okt. 11, 2020
  • Okt. 12, 2020 - Okt. 18, 2020
  • Okt. 19, 2020 - Okt. 25, 2020
  • Okt. 26, 2020 - Nov. 01, 2020
  • Nov. 02, 2020 - Nov. 08, 2020
Mo10
Di11
Mi12
Do13
Fr14
Sa15
So16

Keine Anzeige

X