Akzak

VIADANSE / Héla Fattoumi & Eric Lamoureux (F)

Tanz

So 08.11.20 um 17:00

Eine internationale Choreografie, die den Begegnungsdrang der jungen Generationen ausdrückt.

AKZAK, angeregt von dem türkischen Ausdruck aksak aus der osmanischen Mu- siktheorie, bedeutet « hinkend » und be- zeichnet die wichtigsten unregelmässigen Rhythmen, die im Balkan anzutreffen sind. Die Idee der beiden Choreografen, die gemeinsam das Centre chorégra- phique national de Belfort leiten, ist es, eine Gruppe zu bilden, die « verbunden ist

und verbindet », wie die Synthese der Ener- gien aller Beteiligten; sie bildet eine kollektive Kraft, die auf den Begriffen des Teilens und der Brüderlichkeit beruht. AKZAK ist die neue Produktion von Héla Fattoumi und Eric Lamoureux und ver- eint 12 junge Tänzer*innen und einen Perkus- sionisten. Die meisten von ihnen kom- men vom afrikanischen Kontinent. Seit fast dreissig Jahren führt das Choreografen- duo einen Dialog zwischen Nord und Süd und schuf Verbindungen zu jungen zeitgenössischen Tanzgruppen in Ouaga- dougou, Marokko und Tunesien.

ca. 70 Min. / alle Alter

Dieser Abend entstand in Zusammenarbeit mit Évidanse.

Rund um die Aufführung
Im Zusammenhang mit AKZAK findet am 8. November ein Tanzworkshop statt. Die Choreographen bieten Ihnen Hourra an, ein partizipatives Projekt, um in die Kompositionsmodi dieser Kreation einzutauchen.
Zwei Workshops, einer in Porrentruy, der andere in Biel, werden mit Amadou Dieng, Tänzer und Choreograf, organisiert, bevor die beiden Gruppen zu einem gemeinsamen Workshop zusammengebracht werden. Eine öffentliche Präsentation ist für den Abschluss der AKZAK in Biel geplant. Die Workshops sind kostenlos, es ist keine vorherige Tanzerfahrung erforderlich, zugänglich ab 12 Jahren. Weitere Informationen und Anmeldung unter: coordination@evidanse.ch

Choreographie und Bühnenbild: Héla Fattoumi
& Éric Lamoureux
Komposition und Musik: Xavier Desandre Navarre
Tanz: Sarath Amarasingam, Téguawendé Yasinthe Bamogo, Juliette Bouissou, Meriem Bouajaja, Mohamed Chniti, Chourouk El Mahati, Adama Gnissi, Moad Haddadi, Synda Jebali, Mohamed Lamqayssi, Mohamed Fouad, Fatou Traoré, Angela Vanoni
Künstlerische Begleitung: Stéphane Pauvret
Assistenz: Johanna Mandonnet
Licht: Jimmy Boury
Kostüme: Gwendoline Bouget
Assistenz Kostüme: Bérénice Fischer
Technische Leitung: Thierry Meyer
Lichtregie: Manon Bougeot
Musikalische Regie: Brendan Guerdat
Produktion: VIADANSE, Centre chorégraphique national de Bourgogne Franche-Comté à Belfort
Koproduktionen: Le Théâtre – Scène nationale de Mâcon, Scène nationale Châteauvallon- Liberté, MA Scène nationale de Montbéliard, Le Granit – Scène nationale de Belfort, Théâtre Jean Vilar à Vitry-sur-Seine
Zusammenarbeit mit: La Termitière CDC à Ouaga- dougou (Burkina Faso), le programme de formation Nafass à Marrakech (Maroc)
Unterstützt durch: Institut français (Maroc, Burkina Faso, Tunisie, Paris), de l’Organisation internatio- nale de la Francophonie et de la DAECT (Délégation à l’Action Extérieure des Collectivi- tés Territoriales) dans le cadre du projet de coopération culturelle décentralisée entre les villes de Belfort et Ouagadougou et du Conseil régional de Bourgogne Franche-Comté dans le cadre du dispositif de solidarité internationale

Volltarif: 42.-
Reduziert (AHV, IV, RAV): 38.-
Studenten / Kinder / Lehrlinge / Kulturschaffende : 15.-
Nebia Halbtax: 21.-
Nebia GA: 0.-
Kultur GA: 0.-

Nach den geltenden Regeln (Änderungen vorbehalten):

Das Tragen einer Maske ist für diese Veranstaltung nicht obligatorisch. Für diejenigen, die dies wünschen, stehen jedoch Masken zur Verfügung stehen.

Tickets werden online verkauft, Plätze können allerdings nicht direkt ausgewählt werden. Die Sitzplätze werden von Nebia in einem zweiten Schritt, kurz vor der Aufführung, in der Reihenfolge des Eingangs der Bestellungen vergeben. Dies geschieht, um die gesundheitliche Situation des Augenblicks so weit wie möglich zu berücksichtigen und gegebenenfalls den notwendigen Abstand zwischen den einzelnen Zuschauern oder Zuschauergruppen (gleicher Haushalt oder bereits bestehende Gruppen) zu gewährleisten.

Die Kontaktdaten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, vollständige Anschrift) und die Plätze der Zuschauer werden aufgezeichnet und können bei Bedarf an die zuständigen Behörden weitergegeben werden. Aufgrund der gesicherten Entfernung wird jedoch das Ansteckungs- und Quarantänerisiko so weit wie möglich reduziert.

Die Bar ist vor und nach den Vorstellungen geöffnet. Die Bedienung erfolgt an der Bar (Warteschlange mit Distanzierung) und der Konsum am Tisch (Distanzierung zwischen den Tischen). Entsprechend den geltenden Vorschriften werden Kontaktdaten pro Tisch erfasst.

Die verschiedenen Bereiche des Theaters werden regelmässig gereinigt und desinfiziert. Händedesinfektionsmittel steht vor Ort zur Verfügung.

Abonnements

Entdecken Sie unsere Mitgliedsausweise und kommen Sie ins Theater, wie Sie es wünschen!

Bleiben Sie mit unserem monatlichen Newsletter auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten aus Nebia:

Vielleicht gefällt es dir auch

LUDUM

Steps : Anton Lachky Company (B)
Do 08.04.21 um 20:00

Je viens de partir

Cie champLoO / Branca Scheidegger & Rafael Smadja (CH)
Sa 29.05.21 um 14:00
Sa 29.05.21 um 16:00

28 September 2020 - 4 Oktober 2020

  • Jul. 06, 2020 - Jul. 12, 2020
  • Jul. 13, 2020 - Jul. 19, 2020
  • Jul. 20, 2020 - Jul. 26, 2020
  • Jul. 27, 2020 - Aug. 02, 2020
  • Aug. 03, 2020 - Aug. 09, 2020
  • Aug. 10, 2020 - Aug. 16, 2020
  • Aug. 17, 2020 - Aug. 23, 2020
  • Aug. 24, 2020 - Aug. 30, 2020
  • Aug. 31, 2020 - Sep. 06, 2020
  • Sep. 07, 2020 - Sep. 13, 2020
  • Sep. 14, 2020 - Sep. 20, 2020
  • Sep. 21, 2020 - Sep. 27, 2020
  • Sep. 28, 2020 - Okt. 04, 2020
  • Okt. 05, 2020 - Okt. 11, 2020
  • Okt. 12, 2020 - Okt. 18, 2020
  • Okt. 19, 2020 - Okt. 25, 2020
  • Okt. 26, 2020 - Nov. 01, 2020
  • Nov. 02, 2020 - Nov. 08, 2020
  • Nov. 09, 2020 - Nov. 15, 2020
  • Nov. 16, 2020 - Nov. 22, 2020
  • Nov. 23, 2020 - Nov. 29, 2020
  • Nov. 30, 2020 - Dez. 06, 2020
  • Dez. 07, 2020 - Dez. 13, 2020
  • Dez. 14, 2020 - Dez. 20, 2020
  • Dez. 21, 2020 - Dez. 27, 2020
Mo28
Di29
Mi30
Do1
Fr2
Sa3
So4

02Okt.21 h 00 min23 h 00 minNicolas JulesVendredi au chapeau

X