Lou • Nebia

Lou

In diesem musikalisch-theatralischen Schauspiel, das zärtlich und mit Witz, Lous einzigartiges und nur wenigen bekanntes Schicksal ergründet, entdeckt man all diese Figuren unter einem besonderen Licht. Sie war Muse, Freundin, Liebhaberin und Brieffreundin der grössten Lyriker, Philosophen und Psychoanalytiker der Moderne. Viele schmolzen vor ihrem Charme, doch nur wenige schafften es zu ihr ins Bett. Der Liedermacher Pascal Rinaldi schliesst sich mit verschiedenen namhaften Künstlern aus der Romandie zusammen und verflechtet Brief-, Gedicht- und Fiktions-Fragmente aus Lou’s aussergewöhnlichen Freundschaften und Liebesabenteuer zu einem lyrischen und musikalischen Gewebe. Das Ganze wird von Lorenzo Malaguerra inszeniert, der bereits beim grossartigen Warten auf Godot, in der letzten Spielzeit, Regie geführt hat.

X
X